Praxis für Entspannung und Gesundheitspflege

Klassische Massagen       Akupunkt-Massagen nach Penzel       Klangschalen-Massagen       Reiki / Reiki-Seminare 

Akupunkt-Massage nach Penzel (APM)

Die Akupunkt-Massage nach Penzel ("Akupunktur ohne Nadeln") basiert auf dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie verbindet Behandlungsmethoden auf Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin mit westlichen Behandlungsmethoden. 

Anwendungsgebiete:


-  Entspannung von Körper und Geist

-  Wirbelsäulen-Behandlung

   (empfehlenswerte präventive Behandlung gegen Verspannungen, Rücken-, Hüft- und Gelenkschmerzen, Blockaden im Iliosakralgelenk) 

   (weitere Informationen siehe Unterseite)

-  Narben-Entstörung  (weitere Informationen siehe Unterseite)

-  Stress- und Burnout-Prävention

-  Hilfe bei Energielosigkeit und Antriebsschwäche 


Die drei wesentlichen Unterschiede gegenüber der klassischen Akupunktur sind:


-  Die Behandlung erfolgt mit einem Massagestäbchen. 
-  Die Haut wird bei der Behandlung nicht verletzt.
-  Nicht ein einzelner Akupunkturpunkt steht im Vordergrund. Der Mensch wird als Einheit betrachtet. Durch die Massage der
   Meridiane wird ein gestörter Energiekreislauf wieder ins Gleichgewicht gebracht. 


Als Ausgebildete in der Akupunkt-Massage nach Penzel orientiere ich mich an dem Leitgedanken Willy Penzels (1918 - 1985) dem Begründer der APM: "Krankheit ist eine Störung des Energieflusses"

.


Ich freue mich, Sie zu einer Akupunkt-Massage in meiner Praxis für Entspannung und Gesundheitspflege in Obernkirchen zu begrüßen. 
Logo Mitglied im International Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e. V.

Zum Bearbeiten des Textes hier klicken